Motivierendes Coaching

individuell • bedarfsorientiert • nachhaltig

Nachhaltig Perspektiven schaffen und Kompetenzen stärken

Was ist Motivierendes Coaching?

„Motivierendes Coaching“ ist ein Angebot der JUKO Marburg e.V. für erwerbslose Jugendliche und junge Erwachsene, die am Übergang zwischen Schule und Beruf stehen.

Durch das Coaching erhalten diejenigen Menschen angemessene Unterstützung, die soziale, gesundheitliche und persönliche Einschränkungen für eine Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt aufweisen und von institutionalisierten Angeboten nicht erreicht werden. Oft blicken die Betroffenen auf eine lückenhafte Schul- und Erwerbsbiografie zurück. Die Schule oder eine Berufsausbildung haben sie meist abgebrochen.

Ein „Motivierendes Coaching“ hilft den Jugendlichen dabei, ihre sozialen Kompetenzen zu stärken, geeignete Unterstützungsnetzwerke zu erschließen und sie für ihren weiteren Lebensweg zu motivieren. Das Projekt wird im Rahmen des Ausbildungsbudgets des Landes Hessen gefördert.

Als Ausdruck sozialbiografischer Belastungen entwickeln Menschen nachteilige Verhaltensweisen (z.B. Aggressivität, Delinquenz, soziale Unsicherheit, Rückzug, Apathie, Sucht, Aufenthalt in jugendlichen Subkulturen und Verweigerungsverhalten), die ihnen einen Zugang zu institutionalisierten Hilfsangeboten erschweren.
Die Qualität eines erfolgreichen „Motivierenden Coachings“ resultiert aus der Berücksichtigung individueller Bedürfnisse und einer multimethodischen Prozessgestaltung, bei der es auf folgende Aspekte ankommt:

1. Individuelle Betreuung und Stärkung des sozialen Netzwerkes
2. Vernetzung und Initiierung von sozialen, psychosozialen und therapeutischen Angeboten bei regionalen Therapeuten und Fachkliniken: Für jede/n der Teilnehmer/innen werden im individuellen Ablaufplan konkrete Unterstützungsbedürfnisse identifiziert und erreichbare Angebote angeregt.
3. Modularisierte Angebote für kleine Lerngruppen, diese wirken motivationsunterstützend und innerhalb einer Peergroup profitieren die Teilnehmenden voneinander.

INHALTE DES COACHINGS

R

Individuelle Beratung

R

Klärung der sozialen, gesundheitlichen und psychischen Situation

R

Vernetzung mit regionalen und überregionalen therapeutischen Angeboten und psychosozialen Beratungsstellen

R

Therapiemotivation und Therapiebegleitung

R

Begleitung beim zielgerichteten Aufbau von Vertrauensstrukturen und Alltagsstrukturen im Lebensumfeld

R

Bearbeitung und Beseitigung von Vermittlungshemmnissen

R

Bedarfsorientierte Trainings und Workshops, z. B.:

  • Selbstsicherheitstraining
  • Psychohygiene
  • Gesund Leben lernen
  • Kommunikations- und Konflikttraining
  • Mobilitätstraining
  • Stress- und Zeitmanagement im Alltag, im Beruf und in Prüfungssituationen
  • Bewerbungstraining
  • Unterstützung bei Berufsfindung und Lebensplanung
  • Kompetenzfeststellung
  • Erlebnispädagogik und soziale Gruppenarbeit
  • Nachbetreuung

METHODEN UND SCHWERPUNKTE

ANALYSE
  • Potenzialanalyse
  • Gesundheitliche, soziale, psychische Anamnese
  • Ganzheitliche Betrachtungsweise
MAßNAHMEN
  • Coaching / Beratung / Vernetzung und Initiierung von externen sozialen, psychosozialen und therapeutischen Angeboten
  • Modularisierte Gruppenangebote
  • Individuelle Betreuung und Stärkung des sozialen Umfeldes
NACHHALTIGKEIT
  • Nachbetreuung
  • Absicherung des ErreichteN
  • Begleitung der Umsetzung des Gelernten in die Praxis

Haben Sie Fragen zu

juko_moco_rgb

Kontakt