Erziehungshilfe

Sozialpädagogische Familienhilfe

Die Sozialpädagogische Familienhilfe bezieht sich grundsätzlich auf die ganze Familie und setzt unmittelbar im Lebensumfeld an. Wir arbeiten aufsuchend und alltagspraktisch.

 

Erziehungsbeistandschaft / Betreuungshelfer / Sprungbrett

Erwachsenwerden ist nicht immer einfach. In aufsuchender Elternberatung und in der direkten Zusammenarbeit mit den jungen Menschen suchen wir die gemeinsame Perspektive. Wir begleiten Jugendliche, flankieren therapeutische Hilfen, bieten Orientierung und räumen mit den jungen Menschen im Wege liegende Steine beiseite. Sprungbrett begleitet Jugendliche und Heranwachsende auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit und bei der familiären Ablösung in eigenen Wohnungen oder in Wohngemeinschaften.

f3: Fit For Familiy: das Clearing für Familien

Unser Clearing in familiären Krisen startet unmittelbar. Wir sortieren die aktuelle Situation gemeinsam mit der Familie, beraten die Eltern und lassen uns auf die Sicht der Kinder ein.

Wir entwickeln mit der Familie und dem Jugendamt eine Perspektive für die ganze Familie. In der Regel dauert ein Clearing 6 bis 12 Wochen.

Hand in Hand

Das Team Erziehungshilfe der JUKO Marburg e. V. ist besonders erfahren in der Begleitung von Familien mit Säuglingen und Kleinkindern.

Aus der praktischen Arbeit heraus hat sich das Projekt Hand in Hand entwickelt. Unsere Familienhebamme begleitet uns in die Familien mit den Kleinsten. Sie ergänzt unsere sozialpädagogische Arbeit um die Bereiche Pflege, Ernährung und Versorgung des Säuglings. Sie leitet die Eltern im zärtlichen und bindungsstärkenden Umgang an und fördert den guten Beziehungsaufbau zwischen Mutter und Kind.

Hand in Hand wirkt sozialer Isolation entgegen und bietet den Müttern gemeinsame Aktivitäten (Mütterfrühstück, Babymassage, Babyschwimmen) und einen angeleiteten Austausch über alle relevanten Themen der Babypflege und Versorgung an.

Hand in Hand sichert das Kindswohl und beugt einer Überlastung der Familie vor. Wenn gewünscht, suchen wir die Familien in den ersten drei Monaten auch am Wochenende auf.

UNSERE FAMILIENARBEIT UMFASST:

R

Das Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten zu wecken und den Willen zur Veränderung zu stärken.

R

Die Veränderung der Kommunikation und Interaktion zwischen den einzelnen Familienmitgliedern sowie in den Außenbeziehungen
anzuregen.

R

Die Auflösung familiärer Isolation und die Einbindung in ein tragfähiges soziales Netz zu fördern.

R

Die Förderung von Selbstachtsamkeit und Gesundheitsbewusstsein.

R

Bedarfsorientierte Trainings und Workshops, z. B.:

Das Aufzeigen weiterer passgenauer sozialer Angebote und familienunterstützender Dienstleistungen.

Über uns

Wir, das Team Erziehungshilfe der JUKO Marburg e. V., sind ein multiprofessionelles Team aus PädagogInnen, PsychologInnen und einer Familienhebamme. Wir verfügen über besondere Zusatzausbildungen. Unsere Arbeit wird in Fallgesprächen und Supervision reflektiert.

Wir setzen ambulante Hilfen zur Erziehung im Auftrag des Jugendamtes – auch nach familiengerichtlichen Verfahren – um. Dabei arbeiten wir wertschätzend und wecken die Ressourcen der Kinder, Jugendlichen und Familien. Es sind insgesamt vier KollegInnen als Kinderschutzfachkräfte zertifiziert.

Wir verstehen unser Angebot als zielgerichtete, sozialpädagogische oder beratende Intervention auf Zeit.Unsere Angebote richten sich an den Bedürfnissen der Kinder, Jugendlichen und Familien aus.

Haben Sie Fragen zu

logo-juko-erziehung

Kontakt