Checkpoint Job

praxis- und handlungsnahe Heranführung an Ausbildung & Arbeit

Berufswegeplanung ist ein Prozess, den die jungen Menschen bei uns aktiv mitgestalten!

Im Zentrum steht die/der einzelne Jugendliche mit ihren/seinen Zukunftsperspektiven und ihren/seinen biografischen Chancen. Das Projekt Checkpoint JOB bietet für eine Lebenssituation junger Menschen am Übergang Schule-Beruf eine praxis- und handlungsnahe Orientierungs-und Entscheidungshilfe.

FÜR WEN?

Das Projekt Checkpoint JOB wurde konzipiert für Jugendliche und junge Erwachsene im SGB II Leistungsbezug, die noch keine berufliche Perspektive für sich gefunden haben oder sich nach einem abgebrochenen Ausbildungsverhältnis neu orientieren möchten.

Wir konkretisieren mit unseren Kund*innen  das individuelle Kompetenzprofil und erarbeiten eine Empfehlung zur beruflichen Eignung für spezifische Berufsfelder (Checkpoint). Durch innovative Kurs-Angebote werden die Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit der jungen Menschen für ihre berufliche Entwicklung gestärkt und passgenaue Übergänge in Ausbildung und/oder Arbeit initiiert und begleitet (JOB).

Wofür steht CHECKPOINT?

Im 1. Schritt werden wir mit Ihnen Ihr persönliches Kompetenzprofil konkretisieren und im 2. Schritt in umfangreichen Feststellungsmethoden und Arbeitserprobungen eine individuelle berufliche Eignungsempfehlung für eine Berufsausbildung bzw. für spezifische Berufsfelder erarbeiten.

Für Sie als Teilnehmer*innen unseres Projektes ist es von zentraler Bedeutung, Ihre eigenen Kompetenzen genau zu kennen und im Anschluss in einen realistischen Abgleich mit den beruflichen Anforderungen einzelner Berufsfelder bringen zu können („Matching“).

Mittels realitätsnaher Kompetenzfeststellungsverfahren und unserem handlungsorientierten Bewerbungscoaching unterstützen wir Sie individuell in diesem Prozess.

Wofür steht JOB?

Die Praxiseinsätze in unseren Einsatzstellen ( Probierwerkstatt, Bistros) sowie angeleitete kurze Betriebspraktika bieten viele Möglichkeiten zur Orientierung auf dem lokalen Arbeitsmarkt und eröffnen die Zugänge zu potentiellen Ausbildungsbetrieben und Arbeitgebern („Klebeeffekt“). Mit innovativen Kurs-Angeboten „Practise“, „Social & School & Know-How“, „Food & Fitness“  stärken Sie die notwendigen Entscheidungs- und Handlungsfähigkeiten (z.B. schulischen Grundlagenwissen, soziale Kompetenzen, gesunde Lebensführung, handwerklich-technisches Know-How uvm.) für Ihre weitere berufliche Entwicklung. Im individuellen Einzelcoaching werden Sie gezielt in Ihrem Orientierungs- und Bewerbungsprozess gefördert und unterstützt (z.B. durch Stellenrecherche, Bewerbungstraining und Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen, psycho-soziale Unterstützungsleistungen, Vermittlung von weiterführenden Hilfen, Realisierungsstrategien).

WELCHE INHALTE ERWARTEN SIE?

 

R

Aktivierung, berufliche Orientierung und individuelles Einzelcoaching

R

Reflexion bisheriger Berufs- und Ausbildungserfahrung mit Dokumentation Ihrer Kompetenzen und Fähigkeiten

R

Umfangreiche Kompetenzfeststellungs- und Berufseignungsverfahren, z.B. ProfilPASS, Hamet2, Online-Einstellungstestungen

R

Individuelle Empfehlungen zur beruflichen Eignung und Erarbeitung einer beruflichen Integrationsstrategie

R

Verzahnung von Theorie & Praxis: Berufliche Praxis in Arbeitsprojekten

R

4-wöchiges Bewerbungscoaching: Unterstützung bei der Stellensuche, Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen inkl. Foto, das Einüben von telefonischer Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern, Einüben von Vorstellungsgesprächen etc.

R

Auffrischung schulischer Basiskenntnisse

R

Innovative Kursangebote: z.B. Fit für den JOB – Bewegung und Ernährung, Strategien im Umgang mit Konflikten am Arbeitsplatz

„Practise“, „Social & School & Know-How“, „Food & Fitness“

ABLAUF

"

Aktivierung

"

Kompetenzfeststellung & Eignungsempfehlung

"

Bewerbungscoaching

"

Innovative Kursangebote zur Qualifizierung & Stabilisierung

Dieses Projekt wird gefördert mit den Mitteln des Hessischen Ausbildungs- und Qualifizierungsbudgets und wird durchgeführt vom Kreisjobcenter Marburg-Biedenkopf.

Haben Sie Fragen zu

KONTAKT